Weibliche Jugend E – toller Abschluss der Saison 2018/2019 !

Ein Tagesausflug am 04. Mai war als Saisonabschluss geplant: Mit einem fast vollständig besetzten 53-Personen-Bus kamen wir nach entspannter Fahrt in Mainz an: 6 Grad Celcius und Regen! Aber unsere Gastgeberinnen aus Mainz-Bretzenheim empfingen uns in geheizter Halle. In diesem Freundschaftsspiel verabschiedeten sich die Mädels des Jahrganges 2008 aus der E-Jugend. Es war ein sehr harmonisches Handballtreffen und viele Mädels konnten zeigen, was sie in der zurückliegenden Saison gelernt hatten. Die Eltern dürfen stolz auf ihren weiblichen Nachwuchs sein.

Ab Sommer spielen Lea K., Angelina E., Leni, Cynthia, Lily, Johanna, Laura, Amalia, Nele, Enya und Rania in der weiblichen D-Jugend.

Wegen des schlechten Wetters musste anschließend Plan B zum Tragen kommen: Wir machten auf dem Heimweg Zwischenstation im Bowling-Center Kaiserslautern. Betreuerin Lisa hatte 4 nebeneinander liegende Bahnen reserviert, auf denen wir die Kugeln im Schlag- und im Sprungwurf, aber auch im Stoßen und im Fallwurf auf den Weg schickten. Das waren vergnügliche 1,5 Stunden und gefühlt alles andere als eine Notlösung!

Dann zurück nach Merchweiler in geschmeidiger Busfahrt, wo wir mit einem Grillabend eine schöne Saison ausklingen ließen. Die Eltern spendierten dankenswerterweise ein tolles Salatbüffet und es wurde noch lange über die Saison und diesen sehr schönen Tag gesprochen!

Ein Dank an die Handballfördervereine des ASC und des TVM, die zum Bus-Charter einen Teil beisteuerten.

Die weibliche E-Jugend wird verstärkt durch jeweils 4 „aufrückende“ Mädchen des Jahrganges 2010 aus den F-Jugenden des ASC und des TVM, so dass die Spielgemeinschaft auch in der kommenden Saison mit einem ordentlichen Kader in der weiblichen Jugend E antritt.