15:11 Erfolg der wC2

Spielbericht wJC2 SG TV Merchweiler – ASC Quierschied gg. SG TuS Elm-Sprengen – HSG Fraulautern-Überherrn

Am 19. Dezember stand das letzte Saisonspiel unserer C2 an. Nachdem kurz zuvor das Spiel unserer D-Jugend ausgefallen ist, nutzten unsere Trainer die Möglichkeit und nahmen drei Spielerinnen mit in den Kader der C2. Somit konnten wir mit 12 Spielerinnen unsere Gäste aus Elm/Sprengen/Fraulautern/Überherrn in der Allenfeldhalle in Merchweiler begrüßen.
Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde erarbeiteten sich unsere Mädels mit einem kurzen Zwischenspurt einen Drei-Tore-Vorsprung. Am Ende der 1. Hälfte ging es mit einem 8:6 in die Kabinen. In einem sehr fairen Spiel gab es alleine in der 1. Hälfte neun 7m-Strafwürfe und dies sollte sich auch in der 2. Hälfte fortsetzen. Am Ende standen 16 Strafwürfe, bei denen allerdings die Torhüterinnen überwiegend die Oberhand behielten. Mit einer weiterhin konzentrierten Leistung in der Abwehr und dem ein oder anderen gut herausgespielten Treffer in der Offensive wurde der Vorsprung konsequent ausgebaut. Nach 50 Minuten bejubelte unsere Truppe einen 15:11 Erfolg. Das sollte Auftrieb geben für die Spiele, die im Januar 2022 anstehen.
Leider verletzte sich in der 2. Hälfte eine unserer Spielerinnen am rechten Sprunggelenk. Liebe Clara, wir wünschen Dir eine gute OP, anschließend eine gute und schnelle Genesung und freuen uns schon jetzt auf deine Rückkehr!

 

Spielerinnen: Brooke Cooper, Lotta Deising, Leni Schultheis, Jana Ibrahim (2), Rania Fouaghla (7), Josephine Meyer, Helena Dörr, Jolina Durrang (1), Clara Altmeyer (2), Lily Jochum (3), Anite Schneider, Angelina Ecker (Tor)