Männliche B Jugend Oberliga RPS

HG Saarlouis – SG Merchweiler/Quierschied 34:19 (18:7)

 

Am letzten Wochenende trat unsere männliche B-Jugend in Saarlouis an. Saarlouis in der Tabelle auf Platz 3 sollte der erwartet schwere Gegner sein. An diesem Tag einfach zu stark für unsere Jungs.

Von Beginn an machte Saarlouis mit ihren Rückraumschützen Konrad und Grgic mächtig Druck. 5 Tore durch Grgic und eines durch Konrad zwang Trainer Jörg zur frühen Auszeit beim Spielstand von 6:1 nach 7 Minuten.

Doch auch das erneute Einnorden des Teams brachte nichts. Die Abwehr war überfordert und im Angriff kam noch Pech dazu. Pfostenwürfe und 2 Mal drudelte der Ball auf der Linie herum. So stand es nach 14 Minuten 10:4. Das Team gab sich in dieser Phase des Spieles schon auf. Im Angriff wurden die Angriffe nur noch halbherzig vorgetragen und in der Abwehr war man oft einen Schritt zu spät. Saarlouis baute den Vorsprung bis zur Pause auf 18:7 aus.

Im zweiten Durchgang dann das gleiche Bild. Unsere Jungs hatten einen gebrauchten Tag, der Gegner war zu stark und auch im Kollektiv konnten die Jungpanther auch in Hälfte 2 keine Leistungssteigerung abrufen. So siegte Saarlouis auch in dieser Höhe verdient mit 34:19.

Am Sonntag steht das nächste Auswärtsspiel in Hunsrück an. Dort gilt es, dass sich unsere Jungpanther wieder von ihrer guten Seite zeigen und 2 Punkte aus dem Hunsrück entführen können.


Aufstellung:

Maurice Bendjeddou, Sebastian Heß, Daniel Schneider, Tom Schlicker(1/1), Aljoscha Becker(1), Dominik Aatz, Joshua Reitz(7), Joshua Schöneberger(1), Tim Altmeyer (3), Fabian Becker(1), Felix Zech(5)