1.Herren mit Sieg in Wiebelskirchen

Am Sonntagabend musste unser Team zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Wiebelskirchen. Erinnerungen aus der vergangen Saison kamen hoch und dementsprechend motiviert und vorbereitet gingen wir ins Spiel. Der Anfang der Partie verlief gut für uns. Wie auch im Spiel vergangene Woche, war es eine herausragende Torhüterleistung, die unsere Fehler in der Abwehr gerade bügelte und uns nach 7 Minuten einen 6:1 Vorsprung gewährt. Bis auf eine Verletzungsphase, in der wir 3 Spieler verletzungsbedingt auswechseln mussten, verlief die erste Halbzeit, so wie sie begonnen hat und wir konnten den 5-Torevorsprung mit in die Halbzeit nehmen. 16:11Der Beginn der zweiten Hälfte, verlief anders als in der Halbzeit angesprochen und geplant. Wir verschliefen die ersten 10 Minuten. In dieser Phase gaben wir dem Gegner noch einmal die Chance heran zu kommen und zu hoffen. Spielstandnach 40. Minuten 20:19.Auch in dieser Phase, waren es wieder unsere Torhüter, die uns ins Spiel zurück brachten. So konnten wir in den folgenden 10 Minuten auf den alten 5-Torevorsprung davonziehen. Spielstand nach 50. Minuten 28:23.Die Schlussphase der Partie, verlief dann weitestgehend so wie geplant und wir konnten das Spiel klar in unsere Richtung lenken. Spätestens 4 Minuten vor Schluss, als Andi unser ältester Spieler, dessen Alter man lediglich an der immer weniger werdenden Kopfbehaarung erkennen kann, zum 32:25 traf. Am Ende konnten wir einen nie gefährdeten 34:27 Sieg einfahren. Allerdings hat uns das Spiel deutlich gezeigt, an welchen Stellschrauben wir noch drehen müssen.