Dritter Punktesieg in Folge

Am Sonntagabend mussten unsere Mädels gegen die Falkinnen aus Überherrn antreten. Schon immer ein Gegner, der uns schwerfiel und trotz ihres schlechten Starts in die Runde, wollten wir auf keinen Fall den Fehler machen und sie unterschätzen.

Wie immer hatten wir Probleme ins Spiel zu finden, sodass es in der siebten Minute noch 4:3 stand. Doch dann schien der Knoten zu platzen und wir legten einen 4:0-Lauf hin. Nach dem ersten Viertel des Spiels bauten wir durch einen Treffer von Svenja den Vorsprung auf 6 Tore aus (10:4). Rachel brachte uns nach 21 Minuten zum Spielstand von 17:7, in die Halbzeitpause trennten wir uns mit 19:9.

die zweite Halbzeit lief ähnlich gut für uns. Nach einem weiteren Lauf (5:0) stand es nach 36 Minuten 25:11. Die Kraft unserer Gegner ließ sichtlich nach und in den verbleibenden Spielminuten gelangen ihnen noch acht Tore. So trennten wir uns deutlich als Sieger mit einem Endstand von 34:19.


Tor: Annika Hirth; Lisa Engel (Tor)

Feld: Kira Marcello; Veronika Gawron (4); Rachel Wilhelm (3); Svenja Hirth (11/5); Michelle

Schreiner (3); Anna Schwarz (5); Franziska Will (4/3); Laura Cufaro (3); Kathrin Eggert (1)